Berichte

Berichte

Bericht und Ergebnislisten vom Workingtest Hohberg A und F

  1. Workingtest „Auf dem Hohberg“

Am Samstag, den 14.04.2018, machten wir uns auf den Weg nach Gerstetten zum 5. Workingtest „Auf dem Hohberg“. Es sollte Talis erster offizieller Workingtest werden und ich war schon sehr gespannt, wie sie sich denn so anstellen würde. Bei traumhaftem Frühlingswetter versammelten sich alle Teilnehmer vor dem Pavillon der Sonderleitung und nach der Begrüßung ging es auch sofort ans Werk. In abwechslungsreichem Gelände mit Wald, hügeligen Wiesen, Dornengestrüpp und Gräben hatten sich die drei Richter sechs spannende Aufgaben ausgedacht, die alles abfragten, was ein Workingtest-A-Hund so können sollte. Mark, Memory, beschossenes Blind, Suche, Fußarbeit und Steadyness. Die Stimmung war super und wie man später auf der Ergebnisliste sehen konnte, entschied oft nur ein einziges Pünktchen über die Platzierungen. Wie knapp es vorne war, zeigte auch, dass es um Platz 2 noch ein Stechen gab, bei dem es auch wieder sehr eng zu ging. Ich hätte nicht entscheiden wollen, wer da die Schnuffelnase vorne hatte. Nun warteten wir gespannt auf die Siegerehrung. Um es kurz zu machen: meine Minimaus hatte doch tatsächlich bei ihrem ersten WT mit 117/120 Punkten den ersten Platz ergattert. Da war ich dann schon sehr stolz auf mein Mädchen. Vielen Dank an Silke Zimmermann und ihr Team. Ihr habt wieder einen tollen Job gemacht. Vielen Dank an die Richter Michael Hahn, Leslie McLean und Roddy Forbes für‘s faire Richten und ein ganz dickes Dankeschön an die Helfer. Ohne euch geht gar nichts. Wir kommen gerne wieder.

Birgit Rothfuß mit Tali (Golden Mad Cap Candy girl)   

Ergebnisliste "A"

Ergebnisliste "F"