Berichte

Berichte

Wesenstest 3. und 4.11.2018 in Gottenheim bei Freiburg

Wesenstest  3. und 4.11.2018 in Gottenheim bei Freiburg

Pünktlich um 8.30 Uhr trafen wir uns auf dem Gelände der Reitsportfreunde Gottenheim e.V. zum Wesenstest. Zunächst dachte ich, ich bin auf einer Werbeveranstaltung der bekannten Wanderschuhfirma mit den 4 Buchstaben. 80 % der Teilnehmer trugen diese Schuhe und es galt, die restlichen 20 % der Teilnehmer auch noch von deren Vorteilen zu überzeugen . . . Ok, das war wohl dem frühen Aufstehen und der längeren Anfahrt geschuldet. Nach der Einführung und einen Kaffee später war klar, heute durften unsere Hunde einfach nur Spaß haben. Keine Kommandos, kein Pfiff, kein Anraunzer oder Ähnliches. Sie durften und sollten einfach nur sie selbst sein. Unterstützt, aber nicht gestört von dem anderen Ende der (nicht vorhandenen) Leine. Und sie hatten Spaß!!! Richterin Brigitte Weber hat es mit ihrer ruhigen, souveränen Art geschafft, alles aus den Hunden „herauszukitzeln“. Mal konnte sie ein Schmunzeln nicht verbergen, mal gab es auch kleine deutliche Hinweise an den Hundeführer. Immer PRO HUND! Danke dafür!

6 Hunde von 5 verschiedenen Retriever-Rassen am ersten Tag des Wesenstests, wann hat man das schon mal. Diese Tatsache machte auch das Zuschauen und Mithelfen super interessant, so dass alle gerne bereit waren, mal eine Station des Parcours zu übernehmen, mit den Hunden zu spielen oder Bestandteil des „berühmten Gasse-Kreises“ zu sein. Denke, auch wir Menschen haben an dem Tag dazu gelernt und konnten kleine Einblicke in die jeweils „fremde“ Rasse bekommen. Bei der BHP würde man sagen: Danke an die Gruppe!

Bild 1 Haberstroh.jpg

 

Bild 2 Haberstroh.jpg 
(Fotos: Jörg Haberstroh)

Tja und was wäre so eine Veranstaltung ohne einen Sonderleiter, der mit seinem Team alles so organisiert hat, dass ein reibungsloser Ablauf völlig selbstverständlich erschien. Danke an Jörg Haberstroh und sein Team. Tolles Gelände, nette Leute, leckere Verpflegung, insgesamt 11 super Hunde an zwei Tagen, die - außer einem - alle bestanden haben und eine souveräne Richterin . . . wir kommen gerne wieder!!! Auch wenn es keinen Wanderschuh zu „gewinnen“ gab ;-)

P.S. Meine Hündin würde gerne noch ein ernstes Wörtchen mit dem „unfähigen“ Schützen sprechen . . .. 3 x nichts treffen, wo gibt es denn so etwas!?

(Bericht: Dr. Christine Sapper mit Pila Maye Lilles Amitola)