Berichte

Berichte

Dummyprüfung O „uff de Kutt“ am 27.05.2022

Dummyprüfung O „uff de Kutt“ am 27.05.2022
„Christi Himmelsfahrt“ - ein langes Wochenende - stand vor der Tür. Und wie nutzt man so einen „freien Tag“ am besten? Na klar, mit früh aufstehen und sich mit leichtem Bauchkribbeln auf den Weg zur Prüfung machen.

Anne und ich haben bei der Landesgruppe Südwest „uff de Kutt“ am 27.05.22 die Arbeitsprüfung O gemeldet und beide einen Startplatz erhalten.

Bei perfektem Wetter fuhren wir in ein traumhaftes Revier und konnten uns auch gleich anmelden. Die Prüfung startete mit dem Fach „Walk up“. Es ging auf einer Wiese mit höherem Gras einen kleinen Hügel hoch. Die Markierung fiel in hohes Gras und wurde dann auch gearbeitet. Im Anschluss dann das Blind. Dies konnten die beiden Mädels recht gut meistern. Es folgte das Einweisen in ein Suchengebiet. Man stand wieder auf der gleichen Wiese und hat den Hund nun über die Wiese auf einen beschriebenen Bereich im Wald geschickt. Auch dies klappte gut und ratzfatz waren die Dummys drin. Im Anschluss ging es weiter zum Standtreiben. Hier stand man nun im Wald im Hang, der nach rechts abgefallen ist. Vor einem lag ein etwas lichterer Bereich und dann dichter Bewuchs. Das Treiben begann durch den dichten Bewuchs und am Enden fielen Dummys in den lichteren Bereich vor unsere Füße. Diese mussten dann von den Hundeführerinnen aufgehoben werden. Im Anschluss mussten alle Dummys aus dem Treiben gearbeitet werden. Auch dies haben Elsa und Nala brav gemacht und alle Dummys gefunden. Die erste Anspannung fiel somit erstmal ab.

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter zum Wasser. Dort hatten wir unser letztes Prüfungsfach die Doppelmarkierung. Es fiel eine Markierung über den See im Wald und die zweite dann in den See. Zuerst sollte die Markierung über den See im Wald gearbeitet werden, danach die Wassermarkierung. Die Erleichterung war groß, als wir den Satz „Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!“ hörten.

Ein großes Dankeschön an die Sonderleitung Sybille Keßler und allen Helfern für eine perfekte Organisation. Und natürlich auch an unser Richterteam (Martin Sommer & Petra Beringer) für ihr faires Richten und die angenehme Prüfungsatmosphäre.

(Sandra Viehöfer mit Iceroot´s Elsa und Annegret Zimmermann mit Muschelsucher Dark Nala)

CZ 4 LG SW Foto 6.jpg 003