Berichte

Berichte

Bericht zur Begleithundeprüfung 30.07.2022 in Heimsheim

Begleithundeprüfung 30.07.2022 in Heimsheim

Am 30. Juli 2022 trafen sich um neun Uhr acht Hund-HundeführerInnen-Teams an der Reithalle am Dickenberg in Heimsheim, um die Begleithundeprüfung zu absolvieren.

Nach der Begrüßung durch die Sonderleiterin Yvonne Hudelmaier, dem Richter Joachim Beringer und der Richteranwärterin Karin Schwab sowie einer kurzen Erklärung der Prüfungsaufgaben, ging es für die ersten beiden Teams direkt los. Während ein Team sein Können in Leinenführigkeit und Freifolge zeigte, musste das andere Team beim Abliegen Ruhe und Geduld beweisen, um anschließend die Aufgaben zu tauschen. Parallel legten einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denen der Sachkundenachweis noch fehlte, diesen bei Petra Beringer ab. Nach und nach absolvierten alle Teams die verschiedenen Aufgaben, wobei besonders das Abliegen für einige Hunde eine große Herausforderung darstellte. So traten nach der Mittagspause 4 Teams mit bestandenem A-Teil den zweiten Part der Prüfung in der Stadtmitte von Heimsheim an. Hier wurden Richter und Sonderleitung sehr kreativ, so dass die Hunde sowie HundeführerInnen in vielfältigen Aufgaben beweisen mussten, was sie in den letzten Monaten und Ausbildungsstunden gelernt hatten. Egal, ob bei der Beratung von Immobilieninteressenten, beim Abliegen vor einer Bäckerei oder beim Bankbesuch, die Hunde zeigten sich alle entspannt und meisterten die Aufgaben mit Bravour. Daran änderte auch eine Gruppe sehr interessierter Kinder nichts, die als nicht geplantes i-Tüpfelchen die Prüfungsaufgaben ergänzten. Am Ende gab es für die Hunde als kleine Abkühlung noch eine Kugel Eis, die für viele Vierbeiner als erstes Eis in ihrem Hundeleben sicher ein Highlight darstellte und die Anstrengungen der Prüfung vergessen ließen.

Die zunehmend steigenden Temperaturen taten der guten Stimmung keinen Abbruch, was sicherlich zu großen Teilen der freundlichen und entspannten Art des Richters, der Richteranwärterin und der Sonderleitung zu verdanken waren. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Joachim Beringer, Karin Schwab und Yvonne Hudelmaier für diese gelungene Begleithundeprüfung. Vielen Dank auch an alle Helferinnen und Helfer!

(Jennifer Hilt mit Ida)